Krank oder gesund

Kann man Gesund-Sein lernen?

Wir Menschen verfügen über einen freien Willen. Gleichzeitig unterliegen wir inneren und äußeren Gegebenheiten. Setzen wir unseren freien Willen ein, um durch unser Tun diesen Gegebenheiten gerecht zu werden, schaffen wir die Grundlagen für Gesundheit.

Gisela

Zu den äußeren Gegebenheiten gehören Bedürfnisse wie Nahrung, Kleidung, Wohnung und Bewegung. Davon alleine lebt aber niemand. Zu den Inneren Bedürfnissen gehören Frieden, Bindung, Arbeit, Ausdruck, Entfaltung und Wirksamkeit.

Bleiben existenzielle Bedürfnisse ungestillt, weil z.B. Scham an Stellen empfunden wird, wo sie nicht hingehört, entsteht einerseits Mangel, andererseits Fülle an ungelebtem Leben. Die uns zugedachte Lebenskraft bleibt aber gleich. Wenn wir ihr keinen Raum in unserem Leben bieten, wirkt sie gegen uns. Dies ist der Nährboden für Krankheiten aller Art, von Erkältung bis Krebs.

Integrale Arbeit hat lehrenden Charakter. Sie lehrt den Umgang mit sich selbst. Durch den passenden Umgang mit sich selbst wird der Krankheit der Nährboden entzogen.

Übernimmt die Krankenkasse die Behandlungskosten?

Seit September 2017 ruht meine Approbation. Als Integrale Lebensberaterin habe ich einen anderen Auftrag als als Ärztin. Wer eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung hat, kann sich zumindest einen Teil der Behandlungskosten von der Kasse erstatten lassen. Ich arbeite weiterhin gerne mit meinen ärztlichen KollegInnen zusammen.